Archiv des Autors: web222

Theater Kanton Zürich in den Quartieren. „Kleider machen Leute“

Auch in diesem Sommer führen einige Orts-, Quartiervereine eine von der Stadt Winterthur subventionierte Aufführung des Theaters Kanton Zürich in den Quartieren durch.
„Kleider machen Leute“


Quartierverein Eichwäldli und Ortsverein Oberwinterthur
Samstag, 6. Juli 20.30 Uhr

Festwitschaft ist ab 19 Uhr geöffnet.

Freizeitanlage Eichwäldi
Tägerlooweg 35
8404 Oberwinterthur

Schlechtwetter:
Kirchgemeindehaus
Hohlandstrasse 9  

Vorverkauf ab 6. Juni
Optic Vontobel
Römerstrasse 170, 8404 Winterthur

Vorstandsmitglieder gesucht!

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder

Der QV-Eichwäldli ist seit ein paar Jahren im Wandel und positioniert sich für alle Bewohner des Eichwäldli Quartiers.

Der Wandel gibt Interessierten die Chance, sich im Vorstand des Quartiervereins einzubringen und so das Leben im Quartier mit zu beeinflussen. Es gibt auch exzellente Möglichkeiten sich beim Stadtteil Oberwinterthur oder der Gemeinde Winterthur bekannt zu machen.

Auf 2019 suchen wir neue Vorstandsmitglieder:  

Das Amt des Kassiers (Kasse und Buchhaltung) ist neu zu vergeben. Der durchschnittliche wöchentliche Aufwand für dieses Amt beträgt ca. 1 bis 2 Stunden. Wenn jemand Erfahrung in Buchhaltung hat und ihm diese Tätigkeit im Vorstand Spass machen würde, so kann er sich an den Vorstand (Marc Fischer, Stefan Leemann bzw. Claudia Sawade) für mehr Details wenden. 

-Aktuar und Event Koordinator
Der durchschnittliche monatliche Aufwand für dieses Amt beträgt ca. 2 Stunde. Wenn Sie interessiert sind und mehr wissen möchten, Daniel Gsell, Bea Bertschi oder Stefan Leemann geben gerne Auskunft. 

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir aus dem Kreise der Mitglieder, deren Familien oder Freunde des Quartiervereins jemanden für diese interessanten Tätigkeiten gewinnen könnten.

Kerzenziehen im Eichwäldli

3. November – 11. November 2018

Wir sind ein aufgestelltes Team das Freude hat, die tristere Jahreszeit mit vielen neuen und kreativen Ideen zu verschönern.     

Wo: Im Keller der Freizeitanlage Eichwäldli

Gruppen: Grössere Gruppen und weitere Daten auf Anfrage
Kinder -8J: Für die Beaufsichtigung von Kindern bis 8 Jahren sind deren Eltern zuständig.

Wann        Samstag            3.11.2018           10:00 – 17.00 Uhr
                     Sonntag            4.11.2018           13.00 – 17.00 Uhr
                     Mittwoch          7.11.2018           14:00 – 20.00 Uhr
                     Samstag           10.11.2018         10:00 – 17.00 Uhr
                     Sonntag            11.11.2018         13.00 – 17.00 Uhr

Für Fragen oder Interesse an Mithilfe melden Sie sich bitte bei:

Daniel Gsell        052 242 88 04 / 077 482 73 72 / dgsell@rondom-vital.ch

 

 

 

Carfahrt für unsere Seniorinnen, Senioren und Frühpensionierte

unsere Reise führt uns nach Neftenbach – Pfungen – Bad Zurzach über die Grenze hinauf zur Küssaburg!

Kurzer Aufstieg vom Parkplatz zur Burg (eventuell Geh- oder Wanderstöcke mitnehmen). Oben auf dem Burgplateau geniessen wir einen wunderschönen Ausblick zum Schwarzwald und die Schweizer Alpen. Den „Znünihalt“ gestalten wir individuell je nach Wetterlage. Unser Car bringt uns nachher weiter via Hallau – Hallauerberg – Siblingen nach Beringen. Im Restaurant Beringer Randenturm werden wir dann mit dem  Mittagessen verwöhnt. Gut gesättigt bringt uns unser Chauffeur nach Schaffhausen. Dort besteigen wir das Schiff und fahren nach Stein am Rhein, wo wir die einzigartige Wasserlandschaft umgeben von wunderschöner Natur geniessen können. Ankunft in Oberwinterthur ca 18.30 Uhr.

Anmeldung:   bis am 27. August 2018 (Anzahl beschränkt, Eingang nach Anmeldung)  an Monika Peter, Ursulaweg 26, 8404 Winterthur  Tel. 079 513 09 82

oder Online

Teilnahme am Römerfest 2018

Liebe Mitgliederinnen, Liebe Mitglieder

Seit vielen Jahren ist der Quartierverein Eichwäldli fester Bestandteil des Römerfests und grilliert während dreier Tage den bekannten Eichwäldli-Burger.

Die Teilnahme am Anlass diente vor allem der Förderung der Kamaradschaft und des gemeinsamen Auftrittes des Vereins im Quartier, weniger der Erwirtschaftung finanzieller Mittel, da seit Längerem oft ein sehr bescheidener Gewinn resultierte. Mitglieder des Vereins haben jährlich mit viel Herzblut und persönlichem  Einsatz mitgewirkt, so dass stets ein gelungener und freudiger Anlass resultierte.

In den vergangenen drei Jahren ist es jedoch immer schwieriger geworden, genügend Helfer für den Anlass zu finden. In diesem Jahr hat sich die Situation soweit zugespitzt, dass es dem Vorstand trotz Mails, Telefonaten und Inserat nicht gelungen ist, für die Mehrheit der Schichten ein Minimum an Helfer zu finden.

Schweren Herzens hat sich der Vorstand deshalb entschieden, auf die diesjährige Teilnahme am Römerfest zu verzichten.

Wir möchten an dieser Stellen allen ganz herzlich danken, die stets mit viel Engagement für das Gelingen dieses Anlasses mitgewirkt haben und hoffen, dass wir es mit vereinten Kräften schaffen, nächstes Jahr unseren Eichwäldli-Burger wieder servieren zu können.

Der Vorstand